Zahnpflege in der Pflege

Herzlich willkommen

Dank fortschrittlicher zahnmedizinischer Vorsorge und regelmässiger Prophylaxe gehören Totalprothesen der Vergangenheit an. Was zur Folge hat, das immer mehr ältere Kunden ihre eigene Zähne und/oder aufwendige Rekonstruktionen (Kronen, Brücken, Implantate) haben. Da Betagte, durch schwinden ihrer Feinmotorik und Ihrer Kräfte, nicht mehr in der Lage sind eine optimale Mundhygiene zu betreiben, leidet das Hart-/Weichgewebe, sowie die Rekonstruktionen. Was für die Gesundheit, sowie für die Zähne schlimme Folgen haben kann. Um die Mundgesundheit und den Erhalt der Rekonstruktionen zu gewährleisten, benötigt es einer professionellen Betreuung durch den Zahnarzt oder der Dentalhygienikerin. Zahnprophylaxe muss nicht mit dem Eintritt in ein Alters- oder Pflegeheim enden, denn auch dann gilt: Vorbeugen ist besser als heilen.

Der Weg in die Zahnarzt-Praxis kann jedoch für den einen oder anderen Kunden mit grossem Aufwand verbunden sein und somit Grund genug, nicht zu gehen. Nutzen Sie also die Gelegenheit einer mobilen dipl. Dentalhygienikerin HF und scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren. Mit meiner mobilen "Kleinpraxis" besuche ich Sie in Ihrer gewohnten Umgebung und behandle Sie vor Ort.

Durch die Erkenntnis, dass zwischen oralen Erkrankungen und gesundheitlichen Problemen (wie z.B. Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes) Wechselwirkungen bestehen, ist es mir ein grosses Anliegen Sie optimal zu betreuen. Denn Ihre Mund- und allgemeine Gesundheit sind mir wichtig.